Profirollgerüst / Rollgerüst / Fahrgerüst

Was wir Ihnen hier zeigen ist ein sehr umfangreiches Sortiment an verschiedenen Rollgerüsten. Diese Rollgerüste können in alle Einzelteile zerlegt werden und bieten äußerst viele Möglichkeiten. Verschiedene Längen, Breiten und Höhen, sowie unterschiedliche Materialbeschaffenheiten und Verbindungssysteme ergeben eines der größten Rollgerüstprogramme im Profibereich.

schon ab 3.860,78 €
inkl. MwSt.
schon ab 1.300,43 €
inkl. MwSt.
schon ab 1.033,19 €
inkl. MwSt.
schon ab 3.015,95 €
inkl. MwSt.
schon ab 4.214,22 €
inkl. MwSt.
schon ab 1.541,81 €
inkl. MwSt.
schon ab 2.791,81 €
inkl. MwSt.
schon ab 3.205,60 €
inkl. MwSt.
schon ab 4.455,60 €
inkl. MwSt.
schon ab 2.903,88 €
inkl. MwSt.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Profirollgerüst

Fahrbalken und Auslegerstützen, zwei Wege zur Sicherheit

Um ein völlig sicheres Arbeiten mit Rollgerüsten zu ermöglichen, muss ein Gerüst über ein passendes Verhältnis von Aufbauhöhe und Standbreite verfügen. Grundsätzlich werden zwei Konzepte angewandt, die beide bei verschiedenen Modellen angeboten werden. Zum einen werden Fahrbalken eingesetzt, um das Gerüst zu verbreitern, im Falles des angebotenen Rux Mobilo sogar teleskopierbar, um die Spurbreite während des Verfahrens möglichst klein zu halten. Diese Technik ist von der Grundfunktion her die wohl beste Variante. Die Nutzung von Auslegern hat allerdings große Vorteile, da diese während des Verfahrens ganz eng an das Gerüst angelegt werden können und sehr einfach zu montieren sind.

Zusätzliche Sicherheit – Vorlaufendes Geländer (AGS Speedlock)

Wenn ein Rollgerüst aufgebaut wird, ist es besonders sicher, wenn man sich zu jederzeit in einem gesicherten Bereich aufhält. Durch das vorlaufende Geländer wird dies auf einfache Art und Weise möglich. Bei Einsatz dieses Geländers besteigen Sie immer eine doppelt gesicherte Plattform – das ist modernes Sicherheitsdenken.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten